Source

Source Flaschenadapter Convertube Snep

Artikelnummer: 2031160200

Farbe

blau blauUVP:
19,99 €
Sie sparen 10%2)
17,90 €

2) gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

17,90 €
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit 1-2 Werktage ** Lieferzeit 1-2 Werktage **
Sie erhalten folgende Rabatte:
ab 2 Stück:
 3% Rabatt
ab 3 Stück:
 5% Rabatt
Menge: 

Beschreibung

Flaschenadapter Convertube Snep für gängige PET-Flaschen inklusive Schlauch. Einfach aufschrauben und man erhält ein Trinksystem.

Allgemeine Hinweise zur Bestellung
  • Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 3,95 € bis zu einem Bestellwert von 150,- €. Bestellungen ab 150,- € werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei geliefert.
  • Die Nachnahmegebühr beträgt 5,- €.
  • Auf Vorkassebestellungen wird 1% Rabatt gewährt.
Weitere Informationen zu den Lieferbedingungen >

Das sagen andere Kunden zu Source Flaschenadapter Convertube Snep:


Source Flaschenadapter
Splichal
28.07.2016
Die Produktidee ist großartig. Der Adapter spart das Reinigen des Getränkbehälters sowie das Umfüllen des Getränkes . Ich verwende das System bei Flügen mit Segelflugzeug. Die Abdeckung des Mundstückes setze ich zwischen dem Trinken gar nicht auf da es im Cockpit nicht notwendig ist. Einzig der Belüftungsventil ist etwas zu stramm und funktioniert nicht so richtig, so dass der durch trinken verursachte Unterdruck in der angeschlossenen Flasche über das Mundstück erfolgt.
 
Source Flaschenadapter Convertube Snep
Juergen
31.05.2013
Der Schlauch mit seinen verschiedenen Adaptern ist mit verschiedenen PET-Flaschen unterschiedlicher Verschlussgrößen kombinierbar. Schlauch und Flasche bilden ein preiswertes Trinksystem, bei dem man nicht mit der Flasche und dem Schraubverschluss hantieren muss. Ich verwende das System bei Streckenflügen über mehrere Stunden im engen Segelflugzeug-Cockpit. Zu beachten ist, dass man keine Kohlesäurehaltigen Getränke einfüllen sollte (auch nicht Medium), denn dann wird die Flüssigkeit durch den Gasdruck durch den Schlauch gedrückt und tritt trotz geschlossenem Federdruck-Ventil aus. Negativ: 1. Das Entfernen der hygienischen Verschlusskappe des Mundstücks ist etwas fummelig. Ich setze sie daher zwischen dem Trinken gar nicht wieder auf. 2. Das Ventil, durch das Luft in die Flasche fließen soll, ist zu stramm. Man kämpft beim Trinken gegen die Struktur der Flasche und saugt sie leer. Am Ende ist sie zusammengeknautscht wie ein zu tief getauchtes U-Boot.